Weiterbildung für Betriebsräte

Sie befinden sich hier: Service » Aktuelles

Aktuelle Themen

EuGH-Urteil - Arbeitszeit muss erfasst werden

Brandaktuell!!

Am 14. Mai 2019 ist vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) ein Urteil gefällt worden, dass viele Arbeit­-
geber und somit auch viele Betriebsräte vor große Herausforderungen stellen wird. So haben die EU-
Mitgliedstaaten Arbeit­geber zukünftig dazu zu verpflichten, die tägliche Arbeitszeit der Belegschaft zu messen. Zielsetzung ist, durch die objektive und verlässliche Feststellung der täglichen Arbeitszeit sicherzustellen, dass Ruhezeiten nachweislich und nachvollziehbar eingehalten werden. Ganz im Sinne des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Die konkreten Modalitäten, wie und auf welche Weise ein objektives, verlässliches und zugängliches System eingerichtet wird, obliegt den Mitgliedstaaten. Besonderheiten verschiedener Tätigkeitsbereiche oder Eigenheiten bestimmter Unternehmen ist dabei ggfs. Rechnung zu tragen. 

Im Zuge der stärker werdenden Flexibilisierung der Arbeitszeitgestaltung bleibt abzuwarten, ob eben diese Flexibilisierung durch das gefällte Urteil erschwert wird. 

In welcher Form in Deutschland die Erfassung umgesetzt wird, ist aktuell noch nicht geregelt. Absehbar ist jedoch, dass die Erfassung in der einen oder anderen Form auf elektronischem / digitalem Wege erfolgen wird. Als Betriebsrat ist es gut zu wissen, dass somit ein Mitbestimmungsrecht besteht. § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG sieht diese Mitbestimmung bei der Einführung und Anwendung von technischen Einrichtungen vor, die dazu bestimmt sind, das Verhalten oder die Leistung der Arbeitnehmer zu überwachen. 

(EuGH, Urteil vom 14.05.2019 in der Rechtssache C 55/18)

Seminarangebot:

Auswirkungen der neusten EuGH-Entscheidung zur Arbeitszeiterfassung auf die BR-Arbeit

 

Aufsuchende Gesundheitsförderung und Arbeit 4.0

Flexible Arbeitszeitgestaltung wird vielerorts bereits umgesetzt oder implementiert. Interessant ist der Zusammenhang zwischen diesen modernen Arbeitsformen und der betrieblichen Gesundheitsförderung. 

Der iga.Report Flexible Beschäftigungsformen und aufsuchende Gesundheitsförderung im Betrieb vom August 2019 beleuchtet zunächst die verschiedenen flexiblen Beschäftigungsformen und deren Zusammenhang mit der Gesundheit. Danach wird die aufsuchende Gesundheitsförderung im Betrieb eingehend beleuchtet, Konzepte vorgestellt und Best-Practice-Beispiele gegeben.

iga.Regport Flexible Beschäftigungsformen und aufsuchende Gesundheitsförderung

Leitfaden für Betriebs- und Personalräte zu Flexiblen Arbeitszeitmodellen

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Arbeitszeit wird immer flexibler und individueller auf einzelne Bschäftigte zugeschnitten. Auch Regel- und Normarbeitszeiten sind nicht mehr für alle Beschäftigten gleich. Diese Trends sind natürlich nicht immer konfliktfrei. Unternehmen sind hier auf vielfältige Weise gefordert. Der Aufwand für das "Zeitmanagement" steigt. Um gute Arbeitszeitmodelle zu gestalten ist die Beteiligung von Betriebs- und Personalräten unerlässlich. 

Der aktuelle Leitfaden für Betriebs- und Personalräte Flexible Arbeitszeitmodelle beteiligungsorientiert gestalten (erschienen im Mai 2019) bietet hier eine gute Hilfestellung. Er stellt Herausforderungen, Trends und Handlungsmöglichkeiten bei der Arbeitszeitgestaltung dar, zeigt verschiedene Arbeitszeitformen samt Praxisbeispielen auf und bietet ein Vorgehen in sechs Schritten zur erfolgreichen Umsetzung von Arbeitszeitmodellen an. 

Leitfaden für Betriebs- und Personalräte Flexible Arbeitszeitmodelle beteiligungsorientiert gestalten

Jahresüberblick Seminare

Seminarüberblick nach Monaten


Terminvorschau Seminare

Weiterbildung für einen starken Betriebsrat - Seminare 2020

Betriebsrat und JAV Seminarprogramm 2020

 

Betriebsrat und JAV Seminarprogramm 2020 (PDF 4,5 MB)


Betriebsräteprogramm 2019
(PDF 3,48 MB)

 

JAV Programm 2020

 

JAV-Seminare 2020 (PDF 1 MB)

JAV-Seminare 2019 (PDF 666 KB)


Wir senden Ihnen gerne unsere Kataloge zu - schreiben Sie uns einfach.

E-Mail an das bbw BR-Team

Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft gGmbH

Seit 50 Jahren ist die Betriebsräte Fort- und Weiterbildung der bbw gGmbH Ihr verlässlicher Partner. Ihren Fragestellungen begegnen wir mit lösungs-orientierten Antworten. Wir haben unsere Themen auf  die aktuellen Veränderungen in der Betriebsratsarbeit abgestimmt und sind somit immer am Puls der Zeit.
In engem Austausch mit unseren spezialisierten Referenten übermitteln wir Ihnen aktuelles und praxisbezogenes Wissen für Ihre Betriebsratsarbeit. Bauen Sie auf Wissen als Schlüssel zum Erfolg und bereiten Sie sich mit uns auf die Zukunft vor!

Genderkonformität

Alle Inhalte und Angaben dieser Publikation beziehen sich ohne jede Diskriminierungsabsicht grundsätzlich auf alle Geschlechter.