Navigation überspringen

betriebsraete-fortbildung.de    Schwerbehindertenvertretung (SBV)

Schwerbehindertenvertretung (SBV)

Als Schwerbehindertenvertreter*in unterstützen Sie Ihre Kolleg*innen dabei, ihre Rechte zu wahren und eventuelle Probleme zu lösen. Eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe! Für welche Mitarbeiter*innen ist die Schwerbehindertenvertretung zuständig? Lernen Sie die Begriffe "schwerbehindert", "behindert" und "gleichgestellt" korrekt zu differenzieren, um gezielt Kontakt zu allen Betroffenen aufzunehmen. Die rechtlichen Grundlagen betreffend behinderter, schwerbehinderter und gleichgestellter Arbeitnehmer*innen werden erklärt. Sie erfahren, wie man eine Schwerbehinderung feststellt, welche Grade der Behinderung es gibt, was es mit dem Gleichstellungsantrag und -verfahren auf sich hat und wie Rechtsmittel gezielt genutzt werden können.

verschiedene Lernmethoden
22271
Teilnahmebescheinigung
Termine und Kontakt

Zielgruppen und Schulungsanspruch

  • SBV (Seminar gem. § 179 Abs. 2 SGB IX)

Kursinhalte

Inhalte

Behindert, schwerbehindert und gleichgestellt – für wen ist die Schwerbehindertenvertretung (SBV) zuständig?

  • Begriffliche Differenzierung
  • Behinderungsgrade und Grundsätze der medizinischen Versorgung
  • Gleichstellungsverfahren und Rechtsmittel

Besondere rechtliche Stellung von Schwerbehinderten und Gleichgestellten

  • Pflichten des Arbeitgebers – Arbeitsplatzgestaltung, Beschäftigungspflicht
  • Ausschreibung von Arbeitsplätzen
  • Bewerbung und Bewerberauswahl
  • Besondere Vertragsformen: Probezeit, Teilzeit und Befristung
  • Runder Aufbau des Beratungsgesprächs
  • Arbeitsentgelt, Mehrarbeit, Zusatzurlaub
  • Kündigungsschutz
  • Schutz vor Diskriminierung

Arbeitsrechtliche und sozialrechtliche Grundlagen

  • Aufbau und Inhalt des SGB IX
  • Aufgaben und Ziele des Schwerbehindertenrechts
  • Rechtsgrundlagen und Rechtsquellen des Schwerbehindertenrechts
  • Beginn und Ende des Schwerbehindertenschutzes
  • Zustimmungsverfahren bei Kündigungen
  • Ausnahmen vom besonderen Kündigungsschutz

Organisation als Schwerbehindertenvertretung (SBV)

  • Sprechstunden und wichtige Termine
  • Vorbereitung und Durchführung der Schwerbehindertenversammlung
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat bzw. Personalrat
  • Wichtige Beteiligungsrechte

Anzeigepflichten und Fürsorgepflichten

Prozessuale Fragen und aktuelle Rechtsprechung

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Sie wissen, wer im Sinne des Gesetzes als schwerbehindert gilt.
  • Sie kennen Rechte, Pflichten und Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung (SBV).
  • Sie wissen, was bei Problemen der Betroffenen zu tun ist.
  • Sie wissen, wer die Schwerbehindertenvertretung (SBV) unterstützt.
  • Sie kennen die aktuelle Rechtsprechung.

Termine und Kontakt

Es konnte keine passende Veranstaltung für die gewählten Filterwerte gefunden werden.

Das könnte Sie auch interessieren