Navigation überspringen

betriebsraete-fortbildung.de    Schwerbehindertenvertretung (SBV)

Schwerbehindertenvertretung (SBV)

Als Schwerbehindertenvertreter*in unterstützen Sie Ihre Kolleg*innen dabei, ihre Rechte zu wahren und eventuelle Probleme zu lösen. Eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe! Für welche Mitarbeiter*innen ist die Schwerbehindertenvertretung zuständig? Lernen Sie die Begriffe "schwerbehindert", "behindert" und "gleichgestellt" korrekt zu differenzieren, um gezielt Kontakt zu allen Betroffenen aufzunehmen. Die rechtlichen Grundlagen betreffend behinderter, schwerbehinderter und gleichgestellter Arbeitnehmer*innen werden erklärt. Sie erfahren, wie man eine Schwerbehinderung feststellt, welche Grade der Behinderung es gibt, was es mit dem Gleichstellungsantrag und -verfahren auf sich hat und wie Rechtsmittel gezielt genutzt werden können.

verschiedene Lernmethoden
22271
3 Tage
Teilnahmebescheinigung
ab 1.170,00 €
Termine und Kontakt

Zielgruppen und Schulungsanspruch

  • SBV (Seminar gem. § 179 Abs. 2 SGB IX)

Kursinhalte

Inhalte

Behindert, schwerbehindert und gleichgestellt – für wen ist die Schwerbehindertenvertretung (SBV) zuständig?

  • Begriffliche Differenzierung
  • Behinderungsgrade und Grundsätze der medizinischen Versorgung
  • Gleichstellungsverfahren und Rechtsmittel

Besondere rechtliche Stellung von Schwerbehinderten und Gleichgestellten

  • Pflichten des Arbeitgebers – Arbeitsplatzgestaltung, Beschäftigungspflicht
  • Ausschreibung von Arbeitsplätzen
  • Bewerbung und Bewerberauswahl
  • Besondere Vertragsformen: Probezeit, Teilzeit und Befristung
  • Runder Aufbau des Beratungsgesprächs
  • Arbeitsentgelt, Mehrarbeit, Zusatzurlaub
  • Kündigungsschutz
  • Schutz vor Diskriminierung

Arbeitsrechtliche und sozialrechtliche Grundlagen

  • Aufbau und Inhalt des SGB IX
  • Aufgaben und Ziele des Schwerbehindertenrechts
  • Rechtsgrundlagen und Rechtsquellen des Schwerbehindertenrechts
  • Beginn und Ende des Schwerbehindertenschutzes
  • Zustimmungsverfahren bei Kündigungen
  • Ausnahmen vom besonderen Kündigungsschutz

Organisation als Schwerbehindertenvertretung (SBV)

  • Sprechstunden und wichtige Termine
  • Vorbereitung und Durchführung der Schwerbehindertenversammlung
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat bzw. Personalrat
  • Wichtige Beteiligungsrechte

Anzeigepflichten und Fürsorgepflichten

Prozessuale Fragen und aktuelle Rechtsprechung

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Sie wissen, wer im Sinne des Gesetzes als schwerbehindert gilt.
  • Sie kennen Rechte, Pflichten und Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung (SBV).
  • Sie wissen, was bei Problemen der Betroffenen zu tun ist.
  • Sie wissen, wer die Schwerbehindertenvertretung (SBV) unterstützt.
  • Sie kennen die aktuelle Rechtsprechung.

Downloads

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Live-Online

Das Seminar findet ausschließlich LIVE-Online in einem virtuellen Seminarraum statt. Wir gestalten unsere Formate für Sie ähnlich dynamisch wie bei Präsenzseminaren. Sie sind mit den Teilnehmer*innen und dem*der Trainer*in im direkten Austausch. Das digitale didaktisch-methodische Konzept sieht regelmäßige kurze Pausen vor. Durch die Verwendung verschiedener Tools (Whiteboard, Breakout Rooms, usw.) sind auch Einzel- und Gruppenarbeiten im virtuellen Raum umsetzbar.

Weitere Hinweise zum Ablauf und den technischen Voraussetzungen finden Sie unter:
Seminarablauf online und hybrid

Präsenz

Das Seminar findet am ausgewiesenen Standort statt. Die Inhalte werden mittels Vorträgen, Einzel- / Gruppenarbeiten, Präsentationen und Erfahrungsaustausch vermittelt. Die Ausprägung der jeweiligen Lernmethoden unterscheidet sich je nach Seminarthema.

Individuelle Inhouse-Seminare für Ihr Gremium

Ein Inhouse-Seminar bietet maßgeschneiderte Schulungsinhalte für Ihre Betriebsratsarbeit und Sie profitieren von einer unternehmensspezifischen Qualifizierung.

Inhouse-Angebot anfragen

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (2)
  • Online
    22.08.2024 – 22.08.2024

    Diese Veranstaltung findet ausschliesslich online statt.

    Beginn
    22.08.2024 – 09:00

    Ende
    22.08.2024 – 16:00

    Ansprechpartner*in
    Astrid Bodenstein
    Telefon 089 44108-431
    E-Mail astrid.bodenstein@bbw.de

    Trainer*in
    Erfahrene Fachanwälte und Juristen mit hohem Praxisbezug

    Hinweise zu Unterkunft & Verpflegung

    auf Anfrage

    • Online
    • BR-22271-24-02
    • 1 Tag
    • 590,00  MwSt. frei
  • Sankt Englmar
    02.12.2024 – 04.12.2024

    Angerhof Sport- und Wellnesshotel
    Am Anger 38
    94379 Sankt Englmar

    Beginn
    02.12.2024 – 10:00

    Ende
    04.12.2024 – 17:00

    Ansprechpartner*in
    Astrid Bodenstein
    Telefon 089 44108-431
    E-Mail astrid.bodenstein@bbw.de

    Trainer*in
    Erfahrene Fachanwälte und Juristen mit hohem Praxisbezug

    Hinweise zu Unterkunft & Verpflegung

    auf Anfrage

    Gestaffelte Seminarpreise (MwSt. frei)

    • 1.290,00 € ( 1. Teilnehmer*in )
    • 1.230,00 € ( 2. Teilnehmer*in )
    • 1.170,00 € ( 3. Teilnehmer*in )
    • 1.170,00 € ( weitere Teilnehmer*in )
    • Präsenz
    • BR-22271-24-01
    • 3 Tage
    • 1.290,00  MwSt. frei

Das könnte Sie auch interessieren