Navigation überspringen

betriebsraete-fortbildung.de    Mobbing und Diskriminierung

Mobbing und Diskriminierung

Der Betriebsrat / Personalrat ist erster Ansprechpartner beim Aufdecken, Gegensteuern und Beenden von Mobbing und Diskriminierung. Mit dieser Vertrauensposition ist er mitverantwortlich für faire Arbeitsverhältnisse im Unternehmen.

Wann wird aus „normalen“ Konflikten Mobbing, wo liegen die Unterschiede und welche konkreten Maßnahmen können Sie dagegen ergreifen? Wie sensibilisieren Sie andere für dieses Thema? Wie unterstützen Sie die Betroffenen? Idealerweise handeln Sie präventiv, bevor negative Entwicklungen überhaupt auftreten. Dieses Seminar beantwortet Ihnen alle Fragen rund um Prävention und Intervention.

Präsenz
22240
3 Tage
Teilnahmebescheinigung
ab 850,00 €
Termine und Kontakt

Zielgruppen und Schulungsanspruch

  • Betriebsrat (Seminar gem. § 37 Abs. 6 BetrVG)
  • Personalrat (Seminar gem. Art. 46 Abs. 5 BayPVG)

Kursinhalte

Inhalte

Was ist Mobbing?

  • Definition des Begriffs Mobbing
  • Aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer*innen

Ursachen von Mobbing

  • Ursachen für den Terror am Arbeitsplatz
  • Gruppendynamische Aspekte im Unternehmen
  • Gesellschaftliche Rahmenbedingungen
  • Defizite in der Kommunikation und Arbeitsorganisation

Mobbing-Handlungen

  • Unterbindung von Kontakten und systematische Isolierung
  • Herabsetzung des persönlichen Ansehens
  • Psychische Gewaltanwendung
  • Mobbing-Handlungen rechtzeitig erkennen

Mobbing-Verlauf

  • Auslösung durch unbearbeitete Konflikte
  • Entstehung der Täter-Opfer-Rolle
  • Rechts- und Machtübergriffe
  • Erkrankung und Kündigung der Betroffenen

Mobbing-Folgen

  • Individuell: Auswirkungen auf Wohlbefinden und Leistung
  • Kollektiv: Mehrbelastung durch hohe Fehlzeiten
  • Betrieblich: Erhöhte Kosten durch steigende Fehlzeiten
  • Fluktuationsraten und verminderte Produktivität

Gesundheitliche Auswirkungen

Prävention und Intervention

  • Vorbeugung und Abwendung in der Betriebs- / Personalratspraxis
  • Ungelöste Konflikte rechtzeitig erkennen
  • Intervention bei bestehenden Mobbing-Prozessen
  • Zusammenarbeit mit Vorgesetzten

Kosten von Mobbing

Rechtliche Aspekte und aktuelle Gerichtsurteile

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Sie wissen, Mobbing richtig einzuschätzen und von anderen Konfliktarten zu unterscheiden.
  • Sie kennen den Mobbing-Verlauf und die richtigen Instrumente, um in den Prozess eingreifen zu können.
  • Sie sind durch gezielte Handlungsstrategien in der Lage, die Betroffenen zu schützen und störende Einflüsse zu beseitigen.
  • Sie wissen, wie Mobbing entsteht und welche Folgen daraus für die Betroffenen und das Unternehmen erwachsen.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Präsenz

Das Seminar findet am ausgewiesenen Standort statt. Die Inhalte werden mittels Vorträgen, Einzel- / Gruppenarbeiten, Präsentationen und Erfahrungsaustausch vermittelt. Die Ausprägung der jeweiligen Lernmethoden unterscheidet sich je nach Seminarthema.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (2)
  • Oberstaufen
    07.09.2022 – 09.09.2022

    Königshof Hotel-Resort
    Mühlenstraße 16
    87534 Oberstaufen

    Beginn
    07.09.2022 – 10:00

    Ende
    09.09.2022 – 17:00

    Ansprechpartner*in
    Astrid Bodenstein
    Telefon 089 44108-431
    E-Mail astrid.bodenstein@bbw.de

    Trainer*in
    Erfahrene Experten für Arbeits- und Gesundheitsschutz mit hohem Praxisbezug

    Hinweise zu Unterkunft & Verpflegung

    auf Anfrage

    Hinweis: Die Preise verstehen sich inkl. MwSt. und gelten pro Person und pro Nacht. Die Angaben sind ohne Gewähr und vorbehaltlich Änderungen.

    Gestaffelte Seminarpreise (MwSt. frei)

    • 990,00 € ( 1. Teilnehmer*in )
    • 950,00 € ( 2. Teilnehmer*in )
    • 900,00 € ( 3. Teilnehmer*in )
    • 850,00 € ( weitere Teilnehmer*in )
    • Präsenz
    • BR-22240-21-02
    • 3 Tage
    • 990,00  MwSt. frei
  • Sankt Englmar
    09.11.2022 – 11.11.2022

    Angerhof Sport- und Wellnesshotel
    Am Anger 38
    94379 Sankt Englmar

    Beginn
    09.11.2022 – 10:00

    Ende
    11.11.2022 – 17:00

    Ansprechpartner*in
    Astrid Bodenstein
    Telefon 089 44108-431
    E-Mail astrid.bodenstein@bbw.de

    Trainer*in
    Erfahrene Experten für Arbeits- und Gesundheitsschutz mit hohem Praxisbezug

    Hinweise zu Unterkunft & Verpflegung

    auf Anfrage

    Hinweis: Die Preise verstehen sich inkl. MwSt. und gelten pro Person und pro Nacht. Die Angaben sind ohne Gewähr und vorbehaltlich Änderungen.

    Gestaffelte Seminarpreise (MwSt. frei)

    • 990,00 € ( 1. Teilnehmer*in )
    • 950,00 € ( 2. Teilnehmer*in )
    • 900,00 € ( 3. Teilnehmer*in )
    • 850,00 € ( weitere Teilnehmer*in )
    • Präsenz
    • BR-22240-22-01
    • 3 Tage
    • 990,00  MwSt. frei

Das könnte Sie auch interessieren