Navigation überspringen

betriebsraete-fortbildung.de    Arbeitnehmerdatenschutz unter der DSGVO

Arbeitnehmerdatenschutz unter der DSGVO

In diesem Seminar erhalten Sie das theoretische und praktische Wissen rund um die Datenschutz-Grundverordnung – kurz DSGVO. 

Auch der Betriebsrat muss die Grundlagen und Feinheiten der DSGVO kennen, um den Arbeitnehmerdatenschutz souverän sicherzustellen. Dieses Seminar gibt zudem einen Überblick über Neuerungen und ihre praktische Umsetzung.

Präsenz
22202
2 Tage
Teilnahmebescheinigung
ab 950,00 €
Termine und Kontakt

Zielgruppen und Schulungsanspruch

  • Personalrat (Seminar gem. Art. 46 Abs. 5 BayPVG)
  • Betriebsrat (Seminar gem. § 37 Abs. 6 BetrVG)

Kursinhalte

Inhalte

Datenschutz und Datensicherheit (Tag 1*)

Grundlagen des Datenschutzes
  • Historisches
  • Grundsätze der Datenverarbeitung nach DSGVO
  • Betroffenenrechte
  • Verantwortlichkeiten
  • Auftragsverarbeitung
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Meldung von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten an die Aufsichtsbehörde
  • Durchführung von Datenschutz-Folgenabschätzungen
  • Ernennung eines*einer Datenschutzbeauftragten
  • Dokumentationspflichten
Grundlagen Daten- und IT-Sicherheit
  • Abgrenzung Datensicherheit/IT-Sicherheit/Informationssicherheit
  • Technische organisatorische Maßnahmen nach DSGVO und BDSG
  • Privacy by design/Privacy by default
  • Datenschutzmanagementsystem
  • Allgemeine und spezielle Datensicherheitsmaßnahmen
Kontrollen durch die Aufsichtsbehörde
  • Vorbereitung auf Prüfungen
  • Durchführung von Prüfungen (Besprechung einer Prüfungscheckliste der Aufsichtsbehörden)
  • Prüfungserkenntnisse
  • Sanktionen

Betriebsrat und Datenschutz (Tag 2*)

Rechte des Betriebsrats
  • Beratungsrechte, Informationsrechte, Mitbestimmungsrechte, Kontrollrechte
Überwachung von Mitarbeiter*innen
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrat
  • Betriebsrat als Verantwortlicher im Sinne der DSGVO?
  • Datenschutz im Betriebsratsbüro
  • Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten
  • Sensibilisierung der Belegschaft
  • Datenschutz am Arbeitsplatz und im Internet
  • Einsatzbedingungen für mobile Geräte (Smartphone, Tablets, Laptops etc.)
  • Überwachung der Telekommunikation (E-Mail, Telefon etc.)
Allgemeine Gestaltungsmöglichkeiten einer IT-Betriebsvereinbarung
  • Gesetzliche Vorgaben zum Datenschutz
  • Erzwingbare Mitbestimmung bei möglicher Verhaltens- und Leistungskontrolle
  • Verhandlung, Abschluss und Neugestaltung
  • Kündigung und Nachwirkung von IT-Betriebsvereinbarungen
  • Rahmenvereinbarungen zur Planung, Einführung und Änderung von Datenverarbeitungsanlagen

* Die Tage sind auf Anfrage auch einzeln buchbar.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Sie kennen die rechtlichen Grenzen der technischen Kontrollmöglichkeit.
  • Sie sind vertraut mit den datenschutzrelevanten Vorgängen.
  • Sie kennen die Grundlagen der IT-Sicherheit und können Gefahren identifizieren und abwehren.
  • Sie wissen, wie Sie Ihre Kolleg*innen vor unberechtigten Kontrollen schützen.
  • Sie kennen die korrekten Einsatzmöglichkeiten betrieblicher Überwachungssysteme.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Präsenz

Das Seminar findet am ausgewiesenen Standort statt. Die Inhalte werden mittels Vorträgen, Einzel- / Gruppenarbeiten, Präsentationen und Erfahrungsaustausch vermittelt. Die Ausprägung der jeweiligen Lernmethoden unterscheidet sich je nach Seminarthema.

Individuelle Inhouse-Seminare für Ihr Gremium

Ein Inhouse-Seminar bietet maßgeschneiderte Schulungsinhalte für Ihre Betriebsratsarbeit und Sie profitieren von einer unternehmensspezifischen Qualifizierung.

Inhouse-Angebot anfragen

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (2)
  • Pfofeld-Langlau
    02.05.2024 – 03.05.2024

    Strandhotel Seehof
    Seestraße 33
    91738 Pfofeld-Langlau

    Beginn
    02.05.2024 – 10:00

    Ende
    03.05.2024 – 17:00

    Ansprechpartner*in
    Astrid Bodenstein
    Telefon 089 44108-431
    E-Mail astrid.bodenstein@bbw.de

    Trainer*in
    Erfahrene Experten für IT und Datenschutz mit hohem Praxisbezug

    Hinweise zu Unterkunft & Verpflegung

    auf Anfrage

    Gestaffelte Seminarpreise (MwSt. frei)

    • 1.050,00 € ( 1. Teilnehmer*in )
    • 1.000,00 € ( 2. Teilnehmer*in )
    • 950,00 € ( 3. Teilnehmer*in )
    • 950,00 € ( weitere Teilnehmer*in )
    • Präsenz
    • BR-22202-24-01
    • 2 Tage
    • 1.050,00  MwSt. frei
  • Altötting
    07.10.2024 – 08.10.2024

    Hotel Zur Post
    Kapellplatz 2
    84503 Altötting

    Beginn
    07.10.2024 – 10:00

    Ende
    08.10.2024 – 17:00

    Ansprechpartner*in
    Astrid Bodenstein
    Telefon 089 44108-431
    E-Mail astrid.bodenstein@bbw.de

    Trainer*in
    Erfahrene Experten für IT und Datenschutz mit hohem Praxisbezug

    Hinweise zu Unterkunft & Verpflegung

    auf Anfrage

    Gestaffelte Seminarpreise (MwSt. frei)

    • 1.050,00 € ( 1. Teilnehmer*in )
    • 1.000,00 € ( 2. Teilnehmer*in )
    • 950,00 € ( 3. Teilnehmer*in )
    • 950,00 € ( weitere Teilnehmer*in )
    • Präsenz
    • BR-22202-23-03
    • 2 Tage
    • 1.050,00  MwSt. frei

Das könnte Sie auch interessieren