Weiterbildung für Betriebsräte

Sie befinden sich hier: Seminare » Prävention, Gesundheit und Arbeitsschutz (13)

Seminare für Betriebsräte - Prävention, Gesundheit und Arbeitsschutz

Eine gesunde. leistungsfähige Mannschaft kommt schneller zum Gipfel. Gesundheitliche Probleme, bedingt durch verschiedene Ursachen, können dabei ein Hemmschuh sein. Durch rechtzeitige Vorbeugung sind Sie in der Lage, dem entgegenzuwirken.

(Kranken-)Rückkehr- und Fehlzeitengespräche richtig führen

Sensibler Dialog mit Fingerspitzengefühl – der Betriebsrat leistet Unterstützung

Um Fehlzeiten im Unternehmen zu senken, haben sich Krankenrückkehrgespräche als sinnvolles Instrument der Personalarbeit bewährt. Darüber hinaus stellen sie einen wichtigen Startpunkt zur Reintegration der rückkehrenden Mitarbeiter in den Arbeitsprozess dar. Sie berühren jedoch ein äußerst sensibles Thema. Falsch angewendet erzeugen sie ein Klima von Misstrauen und Angst bei den Mitarbeitern. Richtig angewendet fördert es die erfolgreiche Zusammenarbeit im Team und leistet damit einen nachhaltigen Beitrag zum Unternehmenserfolg. Sie als Betriebsrat können bei der Teilnahme an den Gesprächen zwischen Mitarbeitern und Führungskraft wertvolle Beiträge zu Gesprächsgestaltung einbringen.

Mehr Informationen Anmeldung

Mensch und Maschine – eine Schnittstelle, die die Betriebsräte wieder mehr beschäftigt

Ergonomie: Alles neu oder ein alter Schuh?

Es wird immer wichtiger, dass sich der Betriebsrat für sichere und gesunde Arbeitsbedingungen stark macht. Neben den „neuen“ Themen wie Stress, Burn-out und Sucht ist die Ergonomie nicht zu vernachlässigen. Denn Arbeitsstätten, Arbeitsräume und Arbeitsplätze verändern sich durch neue Strukturen, Prozesse und Arbeitsmittel laufend.

Im Seminar erfahren Sie, warum und wie Sie eine standardisierte Belastungsanalyse im Unternehmen vornehmen sollten, und wie Sie auch langzeitige Gefahrenquellen aufdecken. Sie beleuchten gemeinsam die Rollen der Führungskräfte, Betriebsräte und Mitarbeiter, und erhalten anschauliche Beispiele aus der Unternehmenspraxis. Mit Ihrem neuen Know-how können Sie Risiken für Ihre Kollegen erkennen, verringern und beseitigen.

Mehr Informationen Anmeldung

Resilienz - Widerstandskraft stärken

Souveräner Umgang mit Herausforderungen und Belastungen in der komplexen Arbeitswelt

Der Stress am Arbeitsplatz nimmt weiter zu, Körper und Psyche leiden, chronische Überlastung verursacht seelische Erkrankungen – das belegen aktuelle Studien.

Aber diese Kette lässt sich durchbrechen. Denn jeder Mensch kann grundsätzlich mit Druck, Stress, Misserfolgen oder Krisen umgehen – der eine mehr, der andere weniger. Diese natürliche Widerstandskraft, die Resilienz, kann man trainieren und verbessern.

Dieses Seminar verrät Ihnen alles, was Sie über die Resilienz, ihre Bedeutung und Auswirkung wissen müssen, sowohl für den einzelnen Mitarbeiter als auch für das entspanntere Miteinander im gesamten Betrieb. Das gilt auch für Sie persönlich: Sie erfahren im Seminar, welche resilienten Fähigkeiten Sie selber bereits beherrschen, und wie Sie sie stärken können.

Sie bekommen außerdem konkrete Tipps, wie Sie als Betriebsrat die persönliche und betriebliche Resilienz stärken und so für ein stressfreieres und gesünderes Arbeitsumfeld sorgen.

Mehr Informationen Anmeldung

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Mehr als Apfeltag und Rückenschule

Als Betriebsrat können Sie auch das gesundheitliche Wohlergehen Ihrer Kollegen entscheidend verbessern. Dabei hilft ein professionelles Gesundheitsmanagement (BGM), und im Seminar lernen Sie unter anderem, wie Sie es richtig einsetzen, wie Sie die gesteckten Ziele erreichen und ungesunde oder gar krankmachende Faktoren beseitigen.

Um Ihnen die Umsetzung zu erleichtern, verraten wir Ihnen auch zahlreiche Tipps aus der Praxis, und wo Sie sich Unterstützung holen können. Außerdem erhalten Sie konkrete Checklisten, mit denen Sie das Projekt „gesundes Unternehmen“ noch leichter umsetzen können.

Mehr Informationen Anmeldung

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Krankheitsbedingten Kündigungen vorbeugen

Wer häufig oder lange krank ist, braucht oft die Unterstützung des Betriebsrats: Ist ein Beschäftigter nämlich innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen dauernd oder wiederholt krank, muss jeder Arbeitgeber ein Gespräch über die Betriebliche Weidereingliederung führen. Als Betriebsrat oder Schwerbehindertenvertreter sind Sie daran zu beteiligen. Nicht gesetzlich geregelt ist hingegen die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit. Diese lässt sich allerdings betrieblich festlegen, zum Beispiel in der Betriebsvereinbarung. Im Seminar lernen Sie, wie Sie die Betriebliche Wiedereingliederung im Unternehmen einführen, und wie Sie betroffene Kollegen beim BEM-Erstgespräch am besten unterstützen.

Mehr Informationen Anmeldung

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Grundlegendes in Sachen Arbeitssicherheit

Von der klassischen Arbeitssicherheit über psychische Belastungen bis hin zum Suchtverhalten: Arbeits- und Gesundheitsschutz ist ein breit gefächertes Thema, bei dem Sie als Betriebsrat umfangreiche Beteiligungs- und Überwachungsrechte haben.

Wir zeigen Ihnen im Seminar, welche Gefahren im Unternehmen lauern können, und wie Sie erforderliche Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen einleiten, durchführen und kontrollieren – damit Ihre Kollegen wirklich sicher arbeiten können

Mehr Informationen Anmeldung

Stressprävention - gesund durch die Amtszeit

Grundlagen zu Verbesserung Ihrer Arbeits- und Lebensqualität

In diesem Seminar setzen Sie sich damit auseinander, wie es zu stressbedingten Fehlbelastungen kommen kann und wo Stressprävention ansetzt. Und Sie reflektieren, welche Ressourcen Sie und Ihre Kollegen aus- und aufbauen können - etwa um Stress bei der täglichen BR-Praxis zu vermeiden, um auch "ungeliebte Tätigkeiten" ohne Stress zu erledigen, sich gegenüber Ansprüchen Dritter abgrenzen zu können und auch "schwierige" Kollegengespräche wertschätzend und zielorientiert zu führen. Dabei entdecken Sie im Seminar neue Ressourcen, die Ihnen helfen, konkrete Situationen mit hohem Stresspotenzial künftig besser zu bewältigen.

Mehr Informationen Anmeldung

Mobbing und Diskriminierung

Ursachen und Folgen - Intervention und Prävention durch den Betriebsrat

Als Betriebsrat nehmen Sie eine wichtige Rolle beim Aufdecken, Gegensteuern und Beenden von Mobbing ein.

Aber wann wird aus „normalen“ Konflikten eigentlich Mobbing, wo liegen die Unterschiede, und welche konkreten Maßnahmen können Sie dagegen ergreifen? Wie sensibilisieren Sie die Belegschaft und die BR-Kollegen für dieses schwierige Thema – idealerweise schon präventiv, bevor es überhaupt auftritt? Wie unterstützen Sie die Betroffenen? Dieses Seminar beantwortet Ihnen alle Fragen rund um die Prävention und Intervention.

Mehr Informationen Anmeldung

Drogen im Betrieb - Suchtprobleme am Arbeitsplatz

Erkennen - handeln - vorsorgen

Es sind längst nicht mehr die klassischen Suchtprobleme mit Alkohol, Medikamenten oder Drogen, mit denen Sie als Betriebsrat konfrontiert werden können. Neue Suchtformen wie Computersucht, Arbeitssucht, Kaufsucht oder Spielsucht sind ebenfalls auf dem Vormarsch.

Im Seminar lernen Sie, die verschiedenen Abhängigkeiten und ihre betrieblichen Auswirkungen zu erkennen, und bekommen wirksame Interventions- und Präventionsmöglichkeiten vorgestellt. Experten aus einer Beratungsstelle zeigen Ihnen die verschiedenen Therapie und Behandlungswege. Außerdem lernen Sie die rechtlichen Grundlagen kennen – und bekommen konkrete Anleitungen, wie Sie Betroffene wirklich unterstützen können.

Mehr Informationen Anmeldung

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz I

Basiswissen zu psychischen Fehlbelastungen

Viel zu oft werden psychische Belastungen unterschätzt – dabei verursachen Leistungsdruck, dauerhaft hohe Arbeitsbelastung und andere psychische Gründe schon jede dritte Fehlzeit. Langfristig können sich Depressionen oder Burn-outs daraus entwickeln.

Doch als Betriebsrat können Sie Ihre Kollegen wirksam davor schützen. Das Seminar zeigt Ihnen nicht nur, wie Sie psychische Belastungen frühzeitig erkennen und Ursachen und Symptome richtig einordnen, sondern auch, wie Sie die rechtlichen Handlungsmöglichkeiten gezielt dagegen einsetzen. Wir helfen Ihnen auch dabei, alle Beteiligten für das häufig totgeschwiegene Thema zu sensibilisieren – von den direkt Betroffenen bis hin zur Unternehmensführung.

Mehr Informationen Anmeldung

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz II

Die Pflicht zur Umsetzung in die Gefährdungsbeurteilung

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Mit einer professionellen Gefährdungsbeurteilung können Betriebsräte die psychischen Belastungen im Unternehmen gezielt aufdecken und wirksame Gegenmaßnahmen einleiten.

Im Seminar lernen Sie mit einem praktischen Leitfaden die rechtlichen Grundlagen, das Stufenkonzept und die Wirkungskontrolle kennen. Mit konkreten Anleitungen und Checklisten können Sie das Gelernte im eigenen Betrieb umsetzen – damit Ihre Kollegen ein gesundes Arbeitsumfeld bekommen.

Mehr Informationen Anmeldung

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz I und II

Vom Basiswissen zu psychischen Fehlbelastungen bis zur Gefährdungsbeurteilung

Der dritthäufigste Grund für Fehlzeiten sind derzeit psychische Belastungen wie Leistungsdruck oder Arbeitsüberlastung.
Als Betriebsrat können Sie wirksame Gegenmaßnahmen auf den Weg bringen.
Erfahren Sie, wie Sie psychische Belastungen frühzeitig erkennen, und welche rechtlichen Ansatzpunkte und Handlungsmöglichkeiten Sie haben.
Die Gefährdungsbeurteilung ist dabei ein wichtiges Instrument für Betriebsräte, den psychischen Belastungen im Unternehmen entgegenzuwirken. Sie bekommen konkrete Handlungsanleitungen, individuelle Tipps und Checklisten, um für Ihre Kollegen ein gesundes Arbeitsumfeld zu schaffen.

Mehr Informationen Anmeldung

Älter werden im Betrieb - Rentenübergang

Renten- und Sozialversicherungsrecht

Arbeitsunfälle, Langzeiterkrankungen, Altersteilzeit, Renteneintrittsalter – diese Themen beschäftigen ältere Mitarbeiter enorm, und damit auch Sie als Betriebsrat.

Dieses Seminar verschafft Ihnen einen Überblick, wie der Weg in die Rente abgesichert ist, welche Hilfen die Bundesagentur für Arbeit außer dem Arbeitslosengeld bietet, welche Leistungen bei (Langzeit-) Erkrankungen oder Unfällen gewährt werden. Sie können Ihre Kollegen aktiv unterstützen, den sanften und sicheren Übergang in den Ruhestand reibungslos zu gestalten, wenn Sie wissen, mit welchen Abschlägen und Steuerbeträgen bei einem frühen Rentenbeginn zu rechnen ist. Neben einem umfassenden Überblick über rentenrechtliche und versicherungstechnische Fragen gibt Ihnen dieses Seminar auch zahlreiche Musterberechnungen aus der Praxis.

Mehr Informationen Anmeldung

Unser Service für Sie

Seminarüberblick nach Monaten


Aktuelle Seminare im Überblick

Starke Mannschaft, Starker Betrieb - das Seminarprogramm 2017

Betriebsräteprogamm 2017  

(PDF, 2 MB)

 

Wir senden Ihnen gerne unseren Katalog zu - schreiben Sie uns einfach.

E-Mail an das bbw BR-Team

Für einen guten Start - Das neue BR Programm ist da!


Betriebsräteprogramm 2018
(PDF 5,01 MB)

Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft gGmbH

Seit über 40 Jahren ist die Betriebsräte Fort- und Weiterbildung der bbw gGmbH Ihr verlässlicher Partner. Ihren Fragestellungen begegnen wir mit lösungsorientierten Antworten. Wir haben unsere Themen auf die aktuellen Veränderungen in der Betriebsratsarbeit abgestimmt und sind somit immer am Puls der Zeit. In engem Austausch mit unseren spezialisierten Referenten übermitteln wir Ihnen aktuelles und praxisbezogenes Wissen für Ihre Betriebsratsarbeit. Bauen Sie auf Wissen als Schlüssel zum Erfolg und bereiten Sie sich mit uns auf die Zukunft vor!