Navigation überspringen

betriebsraete-fortbildung.de    Grundlagen für Ersatzmitglieder II

Grundlagen für Ersatzmitglieder II

Erhalten Sie profundes Wissen rund um das Betriebsverfassungsrecht (BetrVG) und das Arbeitsrecht! Um im Ernstfall auch als Ersatzmitglied rechtlich optimal auf Ihren Einsatz vorbereitet zu sein, bieten wir Ihnen ein Vertiefungsmodul zum Grundlagenseminar. Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick des Zusammenspiels von Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) und Arbeitsrecht, zeigt die Grundlagen des Arbeitsrechts auf und behandelt im Detail die personellen und sozialen Beteiligungsrechte des Betriebsrats. Ebenso wird im Detail auf die Möglichkeiten und Grenzen von Betriebsvereinbarungen eingegangen.

Praxisnahe Übungen und Fallbeispiele runden das Seminar ab.

Präsenz
22280
3 Tage
Teilnahmebescheinigung
ab 950,00 €
Termine und Kontakt

Zielgruppen und Schulungsanspruch

  • Ersatzmitglieder (Seminar gem. § 37 Abs. 6 BetrVG)

Kursinhalte

Inhalte

Koppelung von Betriebsverfassungsrecht (BetrVG) und Arbeitsrecht

  • Begrifflichkeiten
  • Zusammenspiel

Grundlagen des Arbeitsrechts

  • Bewerbungsverfahren und Einstellung – Einflussnahme des Betriebsrats
  • Arbeitsvertrag – Form und Ausgestaltung
  • Definition Arbeitsleistung
  • Vergütung und Arbeitszeit
  • Rund um Kündigungsarten und -fristen

Beteiligungsrechte in personellen Angelegenheiten

  • Beschäftigungssicherung – Möglichkeiten des Betriebsrats
  • Personalfragebogen und Beurteilungsgrundsätze
  • Personelle Auswahlrichtlinien
  • Interne Stellenausschreibungen
  • Mitbestimmung bei Kündigung

Beteiligungsrecht in sozialen Angelegenheiten

  • Regeln für das betriebliche Zusammenleben: die Ordnung des Betriebs
  • Arbeitszeitregelungen: Verteilung, Verkürzung und Verlängerung
  • Gerechte und ausgeglichene Urlaubsregelungen
  • Schutz vor technischer Überwachung
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Einführung und Handhabung vom betrieblichen Vorschlagswesen

Betriebsvereinbarung – Möglichkeiten und Grenzen

  • Freiwillige und erzwingbare Betriebsvereinbarung
  • Abgrenzung zur Regelungsabrede und Gesamtzusage
  • Durchsetzung der Beteiligungsrechte
  • Das Einigungsstellenverfahren
  • Verfahren vor dem Arbeitsgericht
  • Bußgeld und Freiheitsstrafen: Sanktionen des BetrVG
  • Erfolgreiche Betriebsratsarbeit – gut kommunizieren
  • Wahrnehmungsfehler vermeiden
  • Sach- und Beziehungsebene kennen
  • Fragetechniken gezielt einsetzen

Übungen und Fallbeispiele

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Sie wissen, wie Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) und Arbeitsrecht gekoppelt sind.
  • Sie kennen die Grundlagen des Arbeitsrechts.
  • Sie wissen um die Beteiligungsrechte in personellen und sozialen Angelegenheiten.
  • Sie können professionell kommunizieren und überzeugen.
  • Sie können das Wissen praktisch anwenden.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Präsenz

Das Seminar findet am ausgewiesenen Standort statt. Die Inhalte werden mittels Vorträgen, Einzel- / Gruppenarbeiten, Präsentationen und Erfahrungsaustausch vermittelt. Die Ausprägung der jeweiligen Lernmethoden unterscheidet sich je nach Seminarthema.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)
  • Bad Kohlgrub
    19.10.2022 – 21.10.2022

    Hotel Schillingshof
    Fallerstraße 11
    82433 Bad Kohlgrub

    Beginn
    19.10.2022 – 10:00

    Ende
    21.10.2022 – 17:00

    Ansprechpartner*in
    Astrid Bodenstein
    Telefon 089 44108-431
    E-Mail astrid.bodenstein@bbw.de

    Trainer*in
    Erfahrene Fachanwälte und Juristen mit hohem Praxisbezug

    Hinweise zu Unterkunft & Verpflegung

    auf Anfrage

    Hinweis: Die Preise verstehen sich inkl. MwSt. und gelten pro Person und pro Nacht. Die Angaben sind ohne Gewähr und vorbehaltlich Änderungen.

    Gestaffelte Seminarpreise (MwSt. frei)

    • 990,00 € ( 1. Teilnehmer*in )
    • 950,00 € ( weitere Teilnehmer*in )
    • Präsenz
    • BR-22280-21-01
    • 3 Tage
    • 990,00  MwSt. frei

Das könnte Sie auch interessieren