Navigation überspringen

betriebsraete-fortbildung.de    Betriebsübergang

Betriebsübergang

Umstrukturierungen stellen Betriebsräte vor eine große Herausforderung. Sie müssen einschätzen, welche Auswirkungen die Änderungen auf Unternehmen und Belegschaft haben, um ihre Mitbestimmungsrechte kompetent einzusetzen. In diesem Seminar lernen Sie die unterschiedlichen Arten von Umstrukturierungen kennen, erhalten grundlegendes Wissen für ein strategisches Vorgehen und erfahren, wie Sie daraus entstehende Nachteile für die Kollegen abwenden können.

Präsenz
22246
2 Tage
Teilnahmebescheinigung
ab 810,00 €
Termine und Kontakt

Zielgruppen und Schulungsanspruch

  • Betriebsrat (Seminar gem. § 37 Abs. 6 BetrVG)

Kursinhalte

Inhalte

Erscheinungsformen von Unternehmensumwandlungen

  • Spaltung, Verschmelzung
  • Verkauf von Unternehmen

Folgen von Unternehmensumwandlungen

  • Personalabbau durch Synergieeffekte bei Fusionen
  • Stilllegung von Betrieben und Betriebsteilen
  • Vollzug mehrerer gestaffelter Betriebsänderungen
  • Maßnahmen im personellen und sozialen Bereich

Auswirkungen von Unternehmensumwandlungen bzw. -verkäufen

  • auf Betriebs-, Gesamtbetriebsvereinbarungen
  • auf die Anwendbarkeit von Tarifverträgen
  • auf den Betriebsrat

Handlungsmöglichkeiten für den Betriebsrat, Gesamt- und Konzernbetriebsrat bei Unternehmensumwandlungen

  • Anspruch von Wirtschaftsausschuss, Betriebsrat und GBR/KBR auf rechtzeitige und umfassende Information
  • Unternehmensumwandlung als Betriebsänderung
  • Verhandlungen über Interessenausgleich und Sozialplan
  • Beteiligung bei personellen und sozialen Angelegenheiten als Folge betriebsübergreifender Umstrukturierungen

Der Betriebsübergang und § 613a BGB

  • Unternehmensumwandlung als Betriebsübergang
  • Begriff, Zeitpunkt und Voraussetzungen
  • Aktuelle Rechtsprechung von BAG und EuGH
  • Betriebsänderung aus Anlass eines Betriebsübergangs

Arbeitsrechtliche Auswirkungen des Betriebsübergangs

  • Übergang von Arbeitsverhältnissen
  • Rechte und Pflichten von altem und neuem Betriebsinhaber
  • Widerspruch des Arbeitnehmers
  • Kündigung wegen Betriebsübergang?

Folgen des Betriebsübergangs

  • für (Gesamt-) Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge
  • für den Betriebsrat; Restmandat

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Sie kennen die Folgen von betrieblichen Umstrukturierungen.
  • Sie sind vertraut mit möglichen Strategien bei Umstrukturierungen.
  • Sie können Nachteile für die Belegschaft abwenden.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Präsenz

Das Seminar findet am ausgewiesenen Standort statt. Die Inhalte werden mittels Vorträgen, Einzel- / Gruppenarbeiten, Präsentationen und Erfahrungsaustausch vermittelt. Die Ausprägung der jeweiligen Lernmethoden unterscheidet sich je nach Seminarthema.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)
  • Nürnberg
    24.10.2022 – 25.10.2022

    Raum

    90429 Nürnberg

    Beginn
    24.10.2022 – 10:00

    Ende
    25.10.2022 – 17:00

    Ansprechpartner*in
    Astrid Bodenstein
    Telefon 089 44108-431
    E-Mail astrid.bodenstein@bbw.de

    Trainer*in
    Erfahrene Fachanwälte und Juristen mit hohem Praxisbezug

    Hinweise zu Unterkunft & Verpflegung

    auf Anfrage

    Hinweis: Die Preise verstehen sich inkl. MwSt. und gelten pro Person und pro Nacht. Die Angaben sind ohne Gewähr und vorbehaltlich Änderungen.

    Gestaffelte Seminarpreise (MwSt. frei)

    • 890,00 € ( 1. Teilnehmer*in )
    • 850,00 € ( 2. Teilnehmer*in )
    • 810,00 € ( weitere Teilnehmer*in )
    • Präsenz
    • BR-22246-21-02
    • 2 Tage
    • 890,00  MwSt. frei

Das könnte Sie auch interessieren